Erklärungen und Abkürzungen

  • zu den FedernHSHandschwinge(Flügel)HSiinnere Handschwinge(Flügel)HSaäussere Handschwinge(Flügel)ASArmschwinge(Flügel)ASiinnere Armschwinge(Flügel)AlulaDaumenfittich(Flügel)ASaäussere Armschwinge(Flügel)gADgrosse Armdecke(Flügel)gHDgrosse Handdecke(Flügel)SSteuerfeder(Schwanz)Siinnere Steuerfeder(Schwanz)Saäussere Steuerfeder(Schwanz)USDUnterschwanzdecke(Schwanz)OSDOberschwanzdecke(Schwanz)
    • Rechter Flügel von obenFeder Fluegel
    • Linke Schwanzhälfte von obenSchwanz von oben
    • Linke Schwanzhälfte von untenSchwanz von unten
  • zu den VögelnArtnamen in Deutsch, Latein und EnglischFundort: Schweiz und Europa (aber auch Gambia, Zypern)Vogel in der CH brütend/nicht brütend (Gastvogel)uGeschlecht unbekannt FFrühlingSSommerH HerbstW Winter
  • auf den Aquarellen sind die Vögel als Männchen dargestellt (wenn nicht ausdrücklich als Weibchen erwähnt) oder beide Geschlechter sehen bei der Vogelart gleich aus.
  • für unsere Webseite haben wir bewusst ausgewählte Einzelfedern (ausnahmsweise zusammengesetzte Schwänze oder Flügel), meistens Mauserfedern oder Rupfungen genommen.
  • für Überblick mit ganzen Flügeln oder Schwänze empfehlen wir wwww.gefiederkunde.de.
  • Bilder und Zeichnungen nach Vorlagen von Agi.